10 Jahre Innovation – 10 Jahre CRISAM®: Risikomanagement in einer turbulenten Welt

Ende Jänner 2015 lud die renommierte Linzer Softwareschmiede calpana zum bereits traditionellen CRISAM®-Risikomanagement-Symposium im Forte Veranstaltungszentrum in Linz. Zusammen mit zahlreichen Vortragenden warf das Geschäftsführerduo Manfred Stallinger und Günther Angerbauer einen Blick in die Zukunft des Risikomanagements und präsentierte die kommenden Updates und Releases ihrer Risikomanagement-Software CRISAM®. Das Erfolgsprodukt aus dem Hause calpana feierte beim Symposium obendrein seinen 10. Geburtstag.

 

Längst ist das CRISAM® Risikomanagement-Symposium als jährlicher Fixpunkt zum Branchentreff für die Risikomanagementspezialisten in Wirtschaft, Wissenschaft und IT geworden. Bei der Ausgabe 2015 unter dem Motto "10 Jahre Innovation" kam die Risikomanagementszene des deutschen Sprachraums erstmals an zwei Tagen in Linz zusammen. Standen am ersten Tag drei parallele Sessions zu Informations-, unternehmerischem und medizinischem Risikomanagement auf dem Programm, gab es am zweiten Tag in Workshops Raum und Zeit für die Vertiefung im Expertenkreis.

Risikomanager berichten

Als Vortragende zu hören waren unter anderem etwa Global-Blue-Vertreter Thomas Höher über die Herausforderungen eines verteilten Risikomanagements in einer globalen Organisation und Christoph Wenin von REWE International. Während Wenin die rhetorische Frage aufwarf, ob Risikomanagement nicht mehr als ein "notwendiges Übel" sei, zeigte Thomas Danninger von der Erste Group Bank AG, wie Informationsrisikomanagement zum IT-Steuerungsinstrument für das Topmanagement wird.
Aus der Praxis berichteten auch ELGA-Mitarbeiter Paul Sedmig und Renate Neumüller vom oberösterreichischen Krankenhausbetreiber GESPAG. Sedmig skizzierte die mit der Einführung der elektronischen Gesundheitsakte einhergehenden Herausforderungen für die Informationssicherheit; Neumüller zog Bilanz über die ISO/IEC 80001-1-Umsetzung bei der GESPAG. Im Veranstaltungsteil zum Thema "Enterprise Risk Management" drehte sich alles um die Integration von Risikomanagement in das Controlling, wo es Unternehmen als umfassendes Steuerungsinstrument dient. Frank Romeike unterstrich dies aus der Sicht eines branchenunabhängigen Risk-Experten, Robert Ebel zeigte die konkrete Umsetzung bei Hörbiger.

Mit Einstein in die Zukunft

Gastgeber Manfred Stallinger ließ es sich angelegen sein, in Gestalt neuer CRISAM® Softwarepakete praktische Lösungen für die von den Vortragenden angesprochenen Handlungsfelder zu präsentieren.

Er eröffnete seinen Ausblick mit einem geflügelten Wort von Albert Einstein: "Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben."
Bereits in naher Zukunft steht das Release des CRISAM® Datacenter Knowledge Pack im März 2015 auf dem Programm – "eine unverzichtbare Hilfestellung für die Planung und Implementierung eines neuen bzw. Überprüfung eines bestehenden Rechenzentrums", so Stallinger.

Ein Update nach dem anderen

Ebenfalls schon für März ist das CRISAM® 5.0 Release Update mit RTF-Textverarbeitung im Berichtswesen, Security und Performance Updates sowie der CRISAM® iOS App vorgesehen.

Parallel kommt die Version 22 des ISMS Knowledge Pack auf den Markt. "Das eröffnet Ihnen durch die Aufschlüsselung nach Arten der Gefährdung völlig neue Sichtweisen", sagte Stallinger, der für März noch weitere Updates ankündigte: "Der CRISAM® Explorer Risk Assistant beschreibt Risiken in sehr einfacher und intuitiver Form und übersetzt die verbale Beschreibung automatisch in eine statistische Funktion. Die neue Version unseres CRISAM® SCADA/ICS Knowledge Pack für die industrielle Automatisierung berücksichtigt die VDI/VDE Richtlinie 2182, und mit dem neuen CRISAM® PCI DSS Knowledge Pack zertifizieren Sie Ihre E-Commerce-Applikationen bei Kreditkartenunternehmen."

Für verschärften Datenschutz gerüstet

Unternehmen, für welche die ins Haus stehende neue und wesentlich verschärfte europäische Datenschutzgrundverordnung ein Thema ist, empfahl Stallinger den CRISAM® Data Privacy Knowledge Pack. "Damit sind Sie für die Novellierung bestens gerüstet, denn der Schutz personenbezogener Daten ist in CRISAM® gewährleistet."

Noch mehr Neues im Herbst 2015

Einen zweiten großen Schwung an CRISAM® Updates bereitet calpana für den Oktober 2015 vor. Der CRISAM® Release 5.1 umfasst die Multi-Period-Risk-Analysis MPRA zur Bewertung voneinander abhängiger Zeitperioden im Risikoprojektmanagement. Dazu kommt das Multi-Model-Result-Archive MMRA für Konzerne und Holdings, das die Entkoppelung von Simulationen im Risikomanagement verschiedener Gesellschaften und Organisationseinheiten, wie etwa Holdingmutter und Tochtergesellschaft, erlaubt. Neben dem Risk Assistant im CRISAM® Explorer und der Speichermöglichkeit von Berichtsoptionen beinhaltet das CRISAM® Release 5.1 auch das CRISAM® Vulnerability Scanner Module. "Damit binden Sie Ergebnisse aus kontinuierlichen Schwachstellenscans optimal ein und sehen genau, wie sich Schwachstellen auf Ihr Business auswirken", so Stallinger abschließend vor dem Get Together, bei dem die Risikomanagerschar auf den 10. CRISAM® Geburtstag anstieß.