Business Continuity Management

Ereignisse und Störungen, die zu einem Ausfall der Geschäftstätigkeit führen, können alle Unternehmen treffen. Um zu überleben und mit möglichst wenig Schaden und in kurzer Zeit wieder geschäftstüchtig zu sein, ist rasches Handeln und vorausschauende Planung notwendig.

Immer mehr Unternehmen erwarten von ihren internen und externen IT-Servicedienstleistern, dass diese in der Lage sind, strukturiert auf Störung zu reagieren und den Ausfall sowohl für das Unternehmen als auch für die Partner so gering wie möglich zu halten. Auch Sicherheitsstandards wie zum Beispiel ISO/IEC 27001:2005 und BSI-Standard 100-4 fordern die Implementierung eines sogenannten Business Continuity Management System (BCMS).

Business Continuity Management (BCM) ist ein kontinuierlicher Prozess, der zwar als Projekt initiiert wird, dann aber das Unternehmen im Rahmen der Corporate Governance begleitet. Es ist ein ganzheitlicher Managementprozess, der Bedrohungen auf die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens identifiziert. Dadurch können Maßnahmen erstellt werden, um die organisatorische Widerstandsfähigkeit zu steigern.

Durch ein funktionierendes BCMS können der gute Ruf und die Zukunftssicherheit des Unternehmens auch im Katastrophenfall sichergestellt werden und die finanziellen Verluste durch einen Störfall minimiert werden.

Mit einem funktionierenden BCMS werden die Anlaufzeiten nach einem Störfall verkürzt und es wird sichergestellt, dass Kundenanforderungen auch bei einer Störung erfüllt werden können. Zusätzlich kann durch Business Continuity Planning das Haftungsrisiko reduziert werden und es ermöglicht die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Compliance).

Durch den strukturierten Ablauf des CRISAM® Vorgehensmodells werden automatisch wichtige Informationen zur Erstellung eines BCMS erfasst. Diese Informationen können in übersichtlichen Berichten ausgewertet und als Grundlage für ein BCM System verwendet werden. Im CRISAM® Explorer können die integrierten Berichte zum Thema „Business Impact Analyse“ als Grundlage für ein ordentliches Business Continuity Management System verwendet werden.

Um Sie bei der Einführung und kontinuierlichen Verbesserung Ihres BCM Systems weiter zu unterstützen, haben wir das CRISAM® Business Continuity Management Knowledge Pack gemeinsam mit einem Partner entwickelt. In dem Knowledge Pack finden Sie alle Bausteine und Kontrollziele zu Bewertung Ihres BCMS. Sie können das CRISAM® Business Continuity Management Knowledge Pack dazu nutzen, ein neues BCMS aufzubauen bzw. ein schon bestehendes auf Vollständigkeit und Verbesserungspotentiale zu testen, da der gesamte BCM Lebenszyklus unterstützt wird.