CRISAM® Content Library Designer

Mit dem CRISAM® Content Library Designer können eigene Content Libraries für die Bewertung mit dem CRISAM® Explorer erstellt werden. Die eigenen Content Libraries sind vollständig in bestehende Projekte integrierbar und einfach anpassbar.

Key features and benefits

  • Erstellung eigener CRISAM® Content Libraries für unternehmensspezifische Erweiterungen oder zur Ergänzung eigener Fachthemen.
  • Importieren Ihrer vorhandenen Checklisten.
  • Durchgängige Versionierung von Änderungen.
  • Verwalten von Standards und Normen inkl. Kapitelstruktur.
  • Mapping von Standards und Normen zu den Kontrollzielen in Ihren Content Libraries.
  • Erstellung von mehrsprachigen Content Libraries mit Übersetzungsfunktionen.


Abbildung 1: Funktionen des Content Library Designer

Erweitern Sie Ihr CRISAM® Managementsystem

Mit dem CRISAM® Content Library Designer erweitern Sie durch eigene Content Libraries die Möglichkeiten Ihres Risikomanagements. Damit können spezifische Themen, die in Ihrem Umfeld wichtig sind, im CRISAM® Modell abgebildet und bewertet werden.

Ihre Rolle als Content Library Autor

Als Content Library Autor definieren Sie neue Bausteine und deren Kontrollziele. Den Kontrollzielen werden anschließend verschiedene Kriterien zugeordnet. Jedes Kriterium stellt eine weitere Aggregations- und Auswerteebene für die Rating-Engine dar. Optional hinterlegen Sie Standards und Normen als Quellen und werten diese in der im CRISAM® Explorer enthaltenen Compliance Analyse aus.


Abbildung 2: Zusammenhang: Quellen, Kriterien, Modell

Systemanforderungen

Microsoft Access 2010 Runtime 32/64 Bit oder
Microsoft Access 2010 oder höher