CRISAM Enterprise Server

Mit dem CRISAM® Enterprise Server können mehrere Benutzer gleichzeitig am gleichen Projekt arbeiten. Die Datenhaltung erfolgt hier auf einem Microsoft SQL-Server. Darüber hinaus ist ein flexibles Rollen- und Berechtigungskonzept integriert. Mit dem Server werden erweiterte Funktionen, wie z.B. Schnittstellen zu Drittsystemen, ermöglicht.

Key features and benefits

Ermöglicht Mehrbenutzer- und Mehrmandantenfähigkeit für Ihre CRISAM® Projekte.
Enthält ein flexibles Rollen- und Berechtigungskonzept.
Integration von Microsoft Active Directory Benutzern und Gruppen bzw. Zuweisung von LDAP-Benutzergruppen.
Verfügbar in Deutsch und Englisch.

Abbildung 1: Anwendungsarchitektur

Teamfunktionen

Mit der Serverkomponente, dem CRISAM® Enterprise Server, wird der CRISAM® Explorer zum Teamplayer. Unterstützt werden Mehrbenutzerfähigkeit, Mandantenfähigkeit und ein fein granulares Berechtigungssystem. Teammitglieder bewerten und bearbeiten Risiken parallel und führen Audits voneinander unabhängig durch.

Integrierte Sicherheit

Mit der optional verschlüsselten Datenübertragung, der optional verschlüsselten Datenbank, der Microsoft Active Directory Integration sowie dem skalierbaren Berechtigungskonzept lässt sich der CRISAM® Enterprise Server perfekt in Ihre bestehenden Sicherheitsrichtlinien integrieren.

Flexibles Rollen- und Berechtigungskonzept

Das Rollenkonzept ermöglicht eine dreistufige Rollenzuweisung von Active Directory Benutzern oder Gruppen am CRISAM® Enterprise Server. Die dreistufige Rollenzuweisung erlaubt globale Rollen für alle Daten in einem Server, projektbezogene Rollen für ein Projekt in einem Server und bereichsbezogene Rollen für einen Teil in einem CRISAM® Projekt.

Damit können unterschiedlichste Anforderungen aus mehreren Unternehmen, in Konzernstrukturen oder Service Provider Umgebungen realisiert werden.

Die Berechtigungsadministration ist im Client vollständig integriert, sodass hier keine zusätzlichen Werkzeuge erforderlich sind. Alternativ kann bei Verwendung von Application Groups die Benutzeradministration auch ausschließlich im Active Directory durchgeführt werden.

Abbildung 2: Verwaltung der Berechtigungen

Im Lieferumfang enthalten sind die Standardrollen:

  • ​Risk Manager
  • Risk Owner
  • Process Manager
  • Assessment User
  • Reader

Jede Rolle kann global, für ein Projekt oder für einen oder mehrere Bereiche eines Projekts verwendet werden. Die Standardrollen können nach Bedarf erweitert bzw. angepasst werden.

Offene Schnittstellen

Für den Datenaustausch mit bestehenden Managementsystemen oder Konfigurationsdatenbanken (CMDB) steht eine universelle Schnittstelle in Form eines Webservice zur Verfügung. Für Anwender der Geschäftsprozessmanagement-Lösung "process4.biz" ist eine fertige Implementierung dieser Schnittstelle verfügbar.

Systemanforderungen

Datenbankserver:
Microsoft SQL Server 2005 oder höher

Webserver:
Microsoft Windows 2008 Server oder höher
Microsoft Internet Information Server 7.0 mit ASP.NET 2.0
Microsoft .NET Framework 3.5

Client:
CRISAM® Explorer
CRISAM® Web Access