Datenschutzerklärung

Sehr geehrter Besucher der Website, Kunde, Interessent, Lieferant, externer Dienstleister, Schulungsteilnehmer und Bewerber der CALPANA business consulting GmbH (CALPANA). Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Die Nutzung unserer Seite ist ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung und nach dem österreichischen Bundesgesetz zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz – DSG). Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die allgemeinen Regelungen zur Website aber auch die Regelungen in den diversen Betroffenengruppen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die

CALPANA business consulting GmbH
Blumauerstraße 43
A-4020 Linz
+43 732 601 216 - 0
privacy@calpana.com

Ihre Anfrage bezüglich Datenschutz beantwortet der Datenschutzkoordinator der CALPANA sehr gerne.

Unsere Website

Hiermit informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. Zur Deaktivierung von Google Analytics stellt Google unter ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch das Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA anonymisiert übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der durchgeführten Anonymisierung sind keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter Google-Datenschutz.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Genauere Informationen bezüglich der Kontaktmöglichkeit über die Website siehe Website-Besucher.

Sie als Betroffener

CALPANA verarbeitet personenbezogene Daten von folgenden Kategorien betroffener Personen:

Ihre Rechte

Sie können sich aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten, Löschung personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen. Weiters steht Ihnen das Beschwerderecht bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu.